Ein Gebiet

...Zu Entedecken

  • phonix
  • Coferasta
  • Niagara
  • bicideltapo
  • origraf
  • emilia romagna terra con l’anima
  • Coferasta
  • BykeCT

 Das Nachtleben in Ferrara

Ferrara ist Universitätsstadt, daher können die Abende sehr bewegt sein, auch dank einer beachtlichen Anzahl an Lokalen im Stadtzentrum und vieler Diskotheken im nahen Umkreis. Was die aktivsten Zonen im Hinblick auf aufs Nachtleben betrifft, so gebührt diese Ehre mit Sicherheit dem Dom und seinen umliegenden Straßen. Zu benennen sind historische Lokale wie das Giori neben dem Schloss zu Füßen von Savonarola und die Enoteca Al Brindisi, die älteste Osteria der Welt, in einem schmalen Gässchen neben der Kathedrale mit einer fast sechshundertjährigen Geschichte, die sogar eine Erwähnung im Guinnessbuch der Rekorde verdient hat. Wenn es die Kälte jedoch nicht zulässt, im Freien zu bleiben, finden sich in dieser Gegend auch die einige der am meisten besuchten Lokale der Stadt. Darunter das B Side und das Messi’s Bugo in der Via Carlo Mayr, und das Maracaibo in der Via Contrari, zwei Straßen die schon tagsüber sehr gut besucht sind – dank der reichen Präsenz von Geschäften und Läden und die sich abends dank der jungen Ferraresen besonders beleben.